Winterdorf aus Klopapierrollen

Winterdorf aus Klopapierrollen

Ich habe ja bereits in meinem Geschenkpapier-Beitrag erwähnt, dass ich mir einige Bastelideen zu Klopapierrollen überlegt habe. Meiner Meinung nach hat es dieses Material nicht verdient achtlos in den Müll geworfen zu werden, sondern sollte etwas mehr Anerkennung finden.

Ich habe hier und hier schon über meine große Leidenschaft für Dekohäuser berichtet. Als ich mir nun überlegte, was man alles aus leeren Klopapierrollen basteln könnte, war die Idee einer Hausform praktisch ein Selbstläufer. Deshalb kommt hier nun meine wundervolle Upcycling-Idee – ein Winterdorf aus Klopapierrollen.

Nach einigen komplizierten Bastelversuchen, habe ich eine Methode entwickelt, wie mit möglichst wenigen Arbeitsschritten ein tolles Ergebnis entsteht. Und hier ist sie nun, meine Anleitung für ein Winterdorf aus Klopapierrollen.

 

Dies Materialien solltet Ihr bereitlegen:

Material für Häuser aus Klopapierrollen

  • 10 bis 20 Klopapierrollen
  • Wellpappe und Pappe für die Dächer
  • Schere
  • Kleber
  • Cutter
  • Falzbein
  • Bleistift
  • Klemmen
  • weiße Farbe

 

Um aus einer runden eine eckige Klopapierrolle zu machen, drückt Ihr die Rolle platt und streicht die beiden Kanten schön mit dem Fingernagel oder einem Falzbein nach.

Haus aus Klopapierrolle Schritt 01

Anschließend drückt Ihr die beiden entstandenen Falzkanten aufeinander (das sieht von oben aus wie die Zahl 8). Dann zieht auch diese Kannten nach, sodass sie schön herausgearbeitet sind.

Haus aus Klopapierrolle Schritt 02

Nun bestimmt Ihr die Höhe der Häuser. Dafür zieht Ihr jeweils in der rechten Hälfte der gefalteten Klopapierrolle in der Höhe von ca. 5 cm eine Nut …

Haus aus Klopapierrolle Schritt 03

…und schneidet alle vier Kanten bis zu dieser Nut ein.

Haus aus Klopapierrolle Schritt 04

Die beiden Seiten mit der Nut werden nun zur Seite geklappt …

Haus aus Klopapierrolle Schritt 05

… und die beiden übrigen Seiten werden um ca. 5 mm gekürzt (das ist wichtig, damit das Dach später schließt).

Haus aus Klopapierrolle Schritt 06

An diesen gekürzten Seiten markiert Euch zunächst die Mitte mit einem Bleistift …

Haus aus Klopapierrolle Schritt 07

… und dann zieht mit dem Falzbein zwei Schrägen für den Dachgiebel. Mit diesen Falzlinien bestimmt Ihr die spätere Form des Daches.

Haus aus Klopapierrolle Schritt 08

Jetzt knickt Ihr die Seiten an der Falzlinie nach innen, diese umgeknickten Dreiecke sind nun Eure Klebeflächen.

Haus aus Klopapierrolle Schritt 09

Klebt nun das Dach an die Klebeflächen und drückt es gut fest. Ich habe bis zum Trocknen das Dach mit einer Krokodil-Klemme fixiert.

Haus aus Klopapierrolle Schritt 11

Die obere Kante ist noch offen, was uns aber nicht weiter stören soll, denn wir kleben einfach ein weißes Dach auf unser Haus. Dazu schneiden wir ein Rechteck (ca. 3 x 6 cm) aus weißer Pappe und falzen es in der Mitte. Dann bestreichen wir die Dachschrägen mit Kleber…

Haus aus Klopapierrolle Schritt 12

… und drückt das Dach auf das Haus. Es ist sinnvoll, es eine Zeit lang festzuhalten, dabei kann man übrigens wunderbar auf dem Handy durch Instagram wandern. ;o)

Haus aus Klopapierrolle Schritt 13

Damit es jetzt noch „geblümlich“ wird benötigen wir noch viele kleine Fenster, durch die später das Licht der Lichterkette scheinen kann.

Haus aus Klopapierrolle Schritt 14

Diese schneidet Ihr mit einem scharfen Skalpell in das Haus.

Haus aus Klopapierrolle Schritt 15

Nun benötigen wir noch ein Loch auf der Rückseite durch welches die kleine Glühbirne der Lichterkette gesteckt wird. (Die Häuser stehen besser, wenn dieses Loch weiter unten ist.)

Haus aus Klopapierrolle Schritt 16

Achtet darauf, dass dieses Loch nicht zu groß wird, sonst rutscht Euch die Glühbirne ständig heraus.

Haus aus Klopapierrolle Schritt 17

Auf diese Art baut Ihr so viele Häuser, wie Eure Lichterkette Lämpchen hat. Damit das Dorf etwas individueller, und nicht nach Reihenhaussiedlung aussieht, habe ich unterschiedlichen Häusergrößen und Dachformen gebaut. Das ganz hohe Haus mit den vielen Fenstern ist z.B. aus einer Küchenpapierrolle.

Haus aus Klopapierrolle Schritt 18

Eigentlich hatte ich geplant diese wunderschönen, kleinen Modelleisenbahn-Tannenbäumchen neben den Häusern zu platzieren. Da ich aber leider keine kleinen Exemplare gefunden habe, musste ich kurzerhand selber Tannen basteln. Ich habe diese Anleitung als Basis genommen und leicht abgewandelt (z.B. ist mein Fuß nur eine Weinkorken-Scheibe.

Tannenbaum aus Kreppapier

Häuserzeile hell

Nun baut Ihr Euer Winterdorf auf einem Regal oder einer Fensterbank auf und genießt, die Ruhe und Beschaulichkeit, die es ausstrahlt!

Häuserzeile dunkel

Eine weitere Idee wäre es noch die Häuser als Baumschmuck zu nutzen. Das könnte dann so aussehen.

Klopapierhäuser als Baumschmuck

Hierfür würde ich allerdings dringend empfehlen, die Löcher auf der Rückseite ganz oben in den Giebel zu schneiden, denn dann hängen die Häuser besser und kippen nicht nach vorne.

 

Ich wünsche Euch eine gebluemliche DIYnachtszeit. Lasst Euch nicht stressen von den letzten Vorbereitungen und habt Euch lieb!

 

Liebste Grüße

Unterschrift Dani

Falls Ihr diesen Beitrag auf Pinterest pinnen wollt, hab ich Euch hier ein optimiertes Beitragsbild erstellt.
Pinterest Winterdorf aus Klopapierrollen

No Comments

Post a Comment