Häkelsterne an Treibholz

Häkelsterne an Treibholz

Ich hab versagt, bin total schlecht organisiert und könnte heulen!!! Was ist passiert mit der tiefenentspannten Dani von gebluemlich?

 

Mein Kopf war voll mit tollen Ideen für Weihnachtsbasteleien und in einer schwachen Minute hatte ich sogar geplant einen DIY-Adventskalender mit 24 tollen Bastelideen  für Euch zu zaubern (wie die kreative Rebecca von Sinnenrausch es hier gemacht hat). Blogideen und Realität sind bei mir grundsätzlich zwei Paar Schuhe, die NIEMALS zusammenpassen!!! Die Vorweihnachtszeit vergingen wie im Fluge und ich weiß jetzt, dass man so ein Projekt nicht in 2 Wochen aus dem Boden stampfen kann.

 

Gerade mal vier Bastelideen hab ich Euch vor Weihnachten gezeigt, wie jämmerlich.

 

Ich bin noch hin- und hergerissen ob ich Euch die Sterne einfach als Schneeflocken anpreisen soll oder ob ich diese DIY-Idee unter dem Motto „NACH dem Weihnachtsfest ist VOR dem Weihnachtsfest“ verkaufen soll? Entscheidet Euch welche Variante Euch lieber ist. Und genau JETZT ist der richtige Zeitpunkt, total auszuflippen wegen meiner DIY-Idee für Häkelsterne an Treibholz. ;o)

 

Ihr könnt das fertige Objekt entweder ans Fenster hängen, oder als Wanddeko benutzen, mit mehreren Stöcken wird es sogar ein Mobile in unterschiedlichen Ebenen.

 

Ihr benötigt folgende Materialien:

Material für Häkelsterne

  • beliebiges Garn
  • Häkelnadel
  • Schere
  • Stopfnadel
  • Treibgut oder einen Ast

 

Das Netz ist voll mit Anregungen und nach kurzer Recherche habe ich mich für diese drei Modelle entschieden.

Drei Modelle der Häkelsterne

Da es schon perfekte Häkelanleitungen für diese drei Sterne gibt, habe ich mir die Mühe einer Schritt-für-Schritt-Anleitung gespart (und weise lieber auf die liebevollen Beiträge von Tolle Wolle und glasklarundkunterbunt hin.

 

Die Videoanleitung für den ersten Stern findet Ihr hier.

Häkelstern 3

Ich habe aus meinem letzten Sommerurlaub in Wales dieses Paketgarn in cremeweiß mitgebracht. Ich finde, es eignen sich perfekt für die Sterne, denn durch den matten Charakter und die unregelmäßige Struktur geht die Spießigkeit von „normalen“ Häkelsternen verloren. Außerdem hab ich eine recht große Häkelnadel genommen, dadurch wirken die Sterne luftiger.

 

Der zweite Stern wird hier sehr schön erklärt.

Häkelstern 2

Der dritte Stern wird wieder mit einer Videoanleitung erklärt, und zwar hier.

Häkelstern 3

Die benötigte Anzahl der Sterne bleibt Euch überlassen. Es sieht allerdings hübscher aus, wenn es eine ungerade Anzahl ist und nicht zu symmetrisch wird.

 

Nun legt die fertigen Sterne schon mal in einer schönen Anordnung auf einen Tisch und platziert das Treibholz darüber. Ihr könnt die Sterne entweder in unterschiedlichen Höhen nebeneinander hängen (bei einem längeren Treibholz), oder (wie ich) untereinander angeordnet.

 

Wenn Euch die Anordnung gefällt, schneidet Ihr ein Stück von dem Silberdraht ab und knotet es zuerst an das Holz und dann an den ersten Stern. Je nachdem welche Anordnung Ihr haben möchtet, knotet Ihr einfach die weiteren Sterne an den Ast oder an den anderen Stern.

Häkelsterne an Treibholz nah

Der aufmerksamen Häkeltante wird aufgefallen sein, dass der Stern unten rechts anders ist, als die drei Sterne in den Anleitungen. Es ist der Stern 1, allerdings nur in der ersten Runde gehäkelt. Die festen Maschen in der 2. Runde habe ich bei diesem Stern einfach weggelassen.

 

Um den Sternen etwas mehr Festigkeit zu geben kann man auch ein Spray benutzen, das auf einen (zuvor) aufgespannten Stern gesprüht wird.

 

Zum Schluss knotet Ihr ein längeres Stück Silberdraht rechts und links an die Enden des Holzstücks. Für eine Fensterdeko benötigt ihr ein längere Aufhängung, für eine Wanddeko reicht ein kürzeres Stück.

Häkelsterne an Treibholz Aufhängung

Entweder Ihr zaubert Euch nun eine unaufdringliche Winter-Deko mit gehäkelten (hüstel) Schneeflocken oder Ihr geht jetzt schon in Massenproduktion für das Weihnachtsfest 2017. Ich hab diese Häkelsterne-Aufhängung zu Weihnachten 3x verschenkt und das Geschenk kam sehr gut an.

 

Jetzt muss ich mir ernsthaft überlegen, ob ich mir auch mal so eine Blog-Post-Orga-Liste zulegen sollte, dann klappt es vielleicht Ende des Jahres mit einem DIY-Adventskalender für Euch? ;o)

 

Liebste Grüße

Unterschrift Dani

Falls Ihr diesen Beitrag auf Pinterest pinnen wollt, hab ich Euch hier ein optimiertes Beitragsbild erstellt.

Häkelsterne an Treibholz

2 Comments

  • Liebe Dani,
    wieder mal eine ganz süße Sache.
    Sehr hübsch und dekorativ.
    Irgendwie auch ein bisschen minimalistisch.
    Ich muss wohl mal wieder häkeln…
    Danke für die Anleitung! 🙂
    Liebe Grüße,
    Anette

    4. Januar 2017 at 08:08

Post a Comment