Beitragsbild Adventskalender

Ein Kalender zum Advent für die ganze Kindheit

Schnittmuster für einen stimmungsvollen Adventskalender aus Socken.

Wie bereits erwähnt, bin ich im Sommer ins Rheinland gezogen und meine Babys habe ich bei den hochdeutsch sprechenden Mitbürgern gelassen. Gut die Babys können schon feste Nahrung zu sich nehmen und auf eigenen Beinen stehen, aber das Mutterherz blutet manchmal trotzdem (schnief).


Spätestens als dieses Jahr der 1. Dezember nahte, war es um mich geschehen. Ich konnte DEN Adventskalender nicht aufhängen, der uns nun schon soooo viele Jahre treue Dienste geleistet hatte. Aber ich bin tapfer und in Gedenken an die schönen Jahre schreibe ich heute diesen Beitrag. Und so sieht das gute Stück aus:
Adventskalender mit genähten Socken in rot-orange
Ich habe ihn vor ca. 12 Jahren genäht. Dafür habe ich besonders schöne Stoffe mit unterschiedlichen Strukturen in Rot-/Orangetönen gesammelt und daraus 24 Socken genäht. Schlaufe zum Aufhängen dran – fertig! Aus dem Wald wurde ein Stock mitgebracht und die 24 Socken fanden aufgefädelt einen Platz an der Wand. Ich selber habe mich jedes Jahr gefreut wie Bolle, weil er soooo schön aussieht!

Der Optik wegen habe ich übrigens auf Zahlen verzichten, deshalb sind meine Kinder inzwischen auch im Zahlenraum von 1 bis 24 supersicher! :o)

Adventskalender mit genähten Socken von vorne

Nun habe ich beschlossen, ihn zu verstauen und meinem ersten Enkelkind zu seinem 1. Weihnachtsfest zu schenken (nicht, dass ich bald damit rechne).


Falls jemand von Euch auch so einen Kalender nähen möchte, kommt hier noch die Vorlage für die Socken-Form.

Eine wunderschöne Adventszeit und liebste Grüße
Unterschrift Dani


Falls Ihr diesen Beitrag auf Pinterest pinnen wollt, hab ich Euch hier ein optimiertes Beitragsbild erstellt.
Ein Adventskalender für die ganze Kindheit

No Comments

Post a Comment